Nasse Keller effektiv horizontal abzudichten ist für die Drymat® Trocknungssysteme kein Problem. Sie beseitigen Nässe, Feuchtigkeit sowie Schimmel und Salze. Das Drymat® System ist zuverlässig und nach der EU-Norm OE –N 3355-2 wirksam. Die Fachleute machen sich zunächst ein genaues Bild über den Schaden im Keller und besprechen dann mit dem Kunden wirksame und erfolgsversprechende Maßnahmen zur Kellertrocknung.

Drymat® - das elektrophysikalisches Trockenlegungssystem

Die Drymat® Systeme wurden vom Firmengründer mit Unterstützung durch Universitäten und Experten entwickelt. Das elektroosmotische Trockenlegungssystem präsentiert sich als kleine Innovation, wenn es um das Thema Kellertrocknungen oder auch allgemein um die Sanierung von feuchten Gebäuden geht. Eine nachhaltige Trockenlegung erfordert mit dem Drymat® System kaum bauliche Eingriffe  in tragendes Mauerwerk. Die Bausubstanz bleibt damit geschützt. Es reicht vollkommen aus, Elektroden an den feuchten Mauern zu einzubringen, die durch ein Steuergerät unter Spannung gesetzt werden. Ein geringer Aufwand also, der hohe Kosten und lange Bauzeiten vermeidet. Mit diesem System bleibt die Statik des Gebäudes unangetastet. Schmutz durch langwierige Bauarbeiten oder weiterhin aufsteigende Feuchtigkeit gehören damit der Vergangenheit an. Besonders bei denkmalgeschützten Gebäuden wissen die Kunden das schonende und gleichzeitig langfristig zuverlässige Verfahren zu schätzen.

Vorteile, die das Drymat® System zu bieten hat

Mit dem allgemeinwissenschaftlich anerkannten Drymat® Verfahren mittels eingebrachter Elektroden wird im Keller ein wirksamer Trocknungseffekt erreicht. Dazu sind kaum Bauarbeiten nötig. Das Resultat sind sinkende Heizkosten und ein wiederhergestelltes gesundes Wohnklima. Dabei achtet das Unternehmen darauf, dass die notwendigen Maßnahmen unter umweltfreundlichen und denkmalschutzrechtlichen Vorgaben durchgeführt werden. Ein weiterer Vorteil liegt für die Kunden auch darin, dass das Drymat® EO-System vollkommen wartungsfrei und zuverlässig arbeitet. Gegenüber den herkömmlichen Methoden der Kellertrocknung ist das elektro-physikalische Verfahren von Drymat® eine effektive und kostengünstige Lösung.

Optimaler Trocknungsprozess mit dem Drymat® System

Zu Beginn werden die spezifischen Gegebenheiten erfasst und die Anforderung an die Trocknung ermittelt. Dadurch kann jede Trocknungsmaßnahme individuell eingeleitet werden und einen optimalen und wirkungsvollen Erfolg garantieren. Drymat® bietet beim Trocknungsprozess eine laufende Überwachung und kann das System jederzeit einem veränderten Bedarf anpassen. Den Kunden steht es zudem frei, die Überwachung der Entfeuchtung und Entsalzung dem TÜV oder anderen staatlich anerkannten Prüflabors zu überlassen. Außerdem gewährt das Unternehmen seinen Kunden eine Garantiezeit von 20 Jahren, da das EO-System einer simulierten Alterung unterzogen wurde ( Alterungstest in Anlehnung an die DIN ).


Weitere Informationen über Drymat Systeme im Youtube Video